Skip to main content

Banküberfall

Laufende Fahndungsmaßnahmen

Vorfallszeit: 12.12.2023, 14:15 Uhr
Vorfallsort: 1230 Wien, Breitenfurter Straße

Derzeit findet ein größerer Polizeieinsatz in Wien-Liesing statt, an dem etliche Einsatzkräfte der Wiener Polizei beteiligt sind. Um etwa 14:15 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter eine Bankfiliale im Bereich eines Einkaufszentrums in Wien-Liesing. Zu dem Zeitpunkt hielten sich mehrere Angestellte und Kunden in der Filiale auf. Der unbekannte Täter soll laut Bankangestellten eine mutmaßliche Schusswaffe gezeigt und mit einem Zettel Geld gefordert haben. Dem unbekannten Täter wurde Bargeld ausgehändigt und er konnte vorerst in eine unbekannte Richtung flüchten. Es findet derzeit eine groß angelegte Fahndung statt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen bereits übernommen.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder dem Tatverdächtigen werden (auch anonym) in jeder Polizeidienststelle oder beim Landeskriminalamt Wien unter 01-31310-33800 entgegengenommen.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen:

Männlich
30-35 Jahre alt
170 cm groß
Grüne Kapuzenjacke
Schwarzer Schal ins Gesicht gezogen
Blaue Jogginghose mit weißen Streifen und weißen Schuhen

Bewaffnung: Mutmaßlich Faustfeuerwaffe

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.