Skip to main content

Messerstich im Zuge eines Suchtgiftdeals – Opfer verstorben

Vorfallszeit: 10.12.2023, 04:00
Vorfallsort: 16., Lerchenfelder Gürtel

Sachverhalt: Das Landeskriminalamt Wien ermittelt aktuell gegen einen bislang unbekannten Mann der im Verdacht steht, einem 27-jährigen Mann im Zuge eines Suchtgiftdeals mit einem Messer in den Oberkörper gestochen zu haben.
Der Vorfall ereignete sich auf offener Straße nach einem Lokalbesuch des 27-Jährigen in Begleitung seiner Gattin. Mit einem Taxi brachte die Frau ihren lebensgefährlich verletzten Ehemann in ein Spital. Dort wurde er notoperiert, verstarb jedoch auf Grund der massiven Verletzung.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

• ca. 160 – 170 cm groß
• schlanke Statur
• helle Augen
• dunkel, mit Haube bekleidet

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) werden an alle Polizeidienststellen erbeten.

Dringend gesucht wird der Taxilenker. Er wird ersucht, sich bei den Ermittlern des Landeskriminalamts Wien unter 01/31 31 0 33800 zu melden!

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.