Skip to main content

Tödlicher Verkehrsunfall

Vorfallszeit: 06.01.2024, 03:10 Uhr
Vorfallsort: 12., Schönbrunner Straße

Ein 73-jähriger Pkw-Lenker fuhr die Schönbrunner Straße Richtung stadteinwärts. Ein 33-jähriger Fußgänger und eine 24-jährige Fußgängerin wollten, von der Theresienbadgasse kommend, die Schönbrunner Straße am dort befindlichen, durch eine Ampel geregelten, Schutzweg überqueren. Laut ersten Erhebungen sollen die Fußgänger den Schutzweg bei Rotlicht überquert haben. Die Ampel des Pkw-Lenkers soll grünes Licht gezeigt haben.
Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den drei Beteiligten, wodurch der 33-Jährige tödlich und die 24-jährige schwer verletzt wurde.
Der 33-Jährige verstarb an der Unfallstelle, die 24-Jährige wurde durch Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in Spital gebracht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.
Das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung Wien hat die Erhebungen zu dem Unfall vor Ort übernommen. Weitere Ermittlungen werden durch das zuständige Polizeikommissariat geführt.

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.