Skip to main content

Verkehrsschwerpunkt des Stadtpolizeikommandos Meidling und der Polizeidiensthundeeinheit

Vorfallszeit: 12.12.2023 – 13.12.2023
Vorfallsort: Wien-Meidling

Das Stadtpolizeikommando Meidling und die Polizeidiensthundeeinheit führten in der vergangenen Nacht gezielte Schwerpunktkontrollen mit dem Hauptaugenmerk auf durch Suchtmittel bzw. Alkohol beeinträchtigte Fahrzeuglenker durch. Hierbei wurden repressive, aber auch präventive Maßnahmen gesetzt.

Der Schwerpunkt zog folgende Bilanz nach sich:

82 Organmandate und 276 Anzeigen aufgrund verkehrsrechtlicher Übertretungen
neun Führerscheinabnahmen
sechs Anzeigen wegen Fahrens ohne Lenkberechtigung
eine Festnahme aufgrund einer Festnahmeanordnung
eine Festnahme nach fremdenrechtlichen Bestimmungen
14 Anzeigen wegen Lenkens unter Suchtmittelbeeinträchtigung
19 Vorführungen zum Amtsarzt
94 Alkovortests
323 Identitätsfeststellungen

Durch das äußerst engagierte Einschreiten der Beamten konnte abermals ein wesentlicher Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit geleistet werden.

Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.